Google Alternativen – Datenschutzfreundliche Suchmachinen

magnifying-glass-97635_150Nach den neuesten Enthüllungen rund um PRISM und die NSA fragen sich viele Anwender, wie sie der Datensammelwut der Behörden entgehen können. Google speichert nicht nur die IP Adressen sondern auch ein sehr umfangreiches Suchprofil. Dieses Suchprofil gibt eine Menge persönlicher Informationen Preis, wie Ihre Interessen, Familienverhältnisse, politische Überzeugungen, Ihren Gesundheitszustand usw. Wer darauf keine Lust mehr hat und trotzdem auf eine gute Suchfunktion zurück greifen will, dem stelle ich hier drei gute Alternativen zu Google vor.

 

Startpage

Startpage wirbt selbst damit die diskreteste Suchmachine der Welt zu sein. Es werden weder die IP Adresse noch die Suchergebnisse gespeichert. Startpage existiert seit 2006 und arbeitet so, das sie Ihre Suchanfrage anonymisiert nach Google sendet und Ihnen im Anschluß die Ergebnisse präsentiert. Ich für meinen Teil habe bisher nur gute Erfahrungen mit Startpage machen können. Startpage wird neben Ixquick und DuckDuckGo sehr häufig von Datenschutzexperten empfohlen. Startpage und Ixquick sind die ersten und einzigen offiziell nach EU-Datenschutzrecht geprüfte und zertifizierte Suchmaschinen. Die Ergebnisse von Startpage sind fast identisch mit den von Google direkt.

Startpage als Suche beim Firefox einrichten: https://startpage.com/deu/

Ixquick

Von Ixquick habt ihr vielleicht schon etwas gehört. Ixquick gehört zur gleichen Firma wie Startpage und bietet wie Startpage eine komplett anonymisierte Suche an. Ixquick existiert seit 1998 und ist im Gegensatz zu Startpage eine Metasuchmachine, was bedeutet, das Ixquick mehrere Anfragen an verschiedene Suchmachinen stellt und Ihnen die Ergebnisse anzeigt. Wie Startpage wird auch Ixquick von Datenschutzexperten empfohlen. Die Suchergebnisse sind soweit in Ordnung.

Ixquick als Suche beim Firefox einrichten: https://www.ixquick.com/

DuckDuckGo

DuckDuckGo ist die dritte Alternative die ich heute vorstellen möchte. Im Gegensatz zu StartPage/Ixquick die aus den Niederlanden kommen, kommt DuckDuckGo aus den USA und unterliegt dem dortigen Patriot Act, was bedeutet, das DuckDuckGo damit verpflichtet ist, US-Behörden, wie dem FBI, der NSA oder der CIA den Zugriff ohne richterliche Anordnung auf die eigenen Server zu gewähren. Jedoch speichert DuckDuckGo viel weniger Daten über den Benutzer, wie Google, so dass den Nachrichtendiensten auch weniger zum ausspionieren bleibt. Die Suche wird dabei anonymisiert.

DuckDuckGo als Suche im Browser installieren: https://duckduckgo.com/

Fazit

Ich persönlich habe meine Suche schon weit vor den Enthüllungen bzgl. Prism und Tempora auf Startpage umgestellt. Mir ist es einfach viel zu heavy was Google alles speichert und welch ein aussagekräftiges Profil über mich dort erstellt wird. Wer auch nur ein wenig was auf den Datenschutz hält, sollte es mir gleich tun und eine Suchmachine wählen, die weniger oder besser gar nicht speichert. Es kann nicht sein, das ein Unternehmen solch sensible Daten anvertraut werden, die ohne es zu leugnen auch auswerten und weiterleiten. Sei es für Werbung oder für Spionagezwecke. Dem oft gehörten Vorwand das man Google von den Ergebnissen her nicht ersetzen kann, kann ich nicht nachvollziehen. Gerade Startpage bietet quasi eine anonyme Google Suche an und bietet vergleichbare Ergebnisse.

Filed in: Sicherheit Tags: , , , ,

6 Responses to "Google Alternativen – Datenschutzfreundliche Suchmachinen"

  1. Nadine sagt:

    Ah danke für den Beitrag, ich hab gestern schon nach Alternativen geschaut, da ich in letzter Zeit ziemliche Probleme mit google hatte.

  2. Ich bin jetzt auch auf startpage umgestiegen
    weisst du vielleicht ob es einen HTML code für die seite gibt weil ich auf meiner homepage bisher nur Google anbiete…

  3. Olga sagt:

    Super Beitrag. Vielen Dank für die tollen Alternativen! :-)

Hinterlassen sie ein Kommentar

Submit Comment

© 2016 Vivoxi.de. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.